Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

Fluoridierung komplettiert die Professionelle Zahnreinigung

Schlagwörter: , , , , , ,

12. Juni 2018

Gesunde und schöne Zähne vermitteln Attraktivität und Selbstbewusstsein. Wichtige Voraussetzungen dafür sind neben sorgfältiger häuslicher Mundhygiene und einer gesunden Ernährung auch unterstützende Maßnahmen in der zahnärztlichen Praxis – allen voran die Professionelle Zahnreinigung (PZR). Um den Zahnschmelz nach der intensiven Reinigung neu zu stärken, ist eine Fluoridierung unverzichtbar. Besonders gut geeignet sind hoch wirksame und leicht handhabbare Intensivfluoride wie zum Beispiel elmex® Zahngel. Bei der Professionellen Zahnreinigung werden mithilfe spezieller Instrumente die Beläge auf den Zahnoberflächen, in den Zwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt. Im Anschluss daran erfolgt die Politur, [...] weiterlesen

Von A bis Zink: Was gesunde Zähne brauchen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

13. Juni 2017

Von Low Carb bis glutenfrei, von Paleo bis vegan... Diäten liegen derzeit voll im Trend. Viele dieser Ernährungsformen sind einseitig und man riskiert einen Mangel an wichtigen Nährstoffen, der sich auch in der Zahngesundheit bemerkbar machen kann. Auch verschiedene Erkrankungen oder die Einnahme von Medikamenten kann zu einem Mangel führen. Gleichzeitig steigen das Interesse an gesunder Ernährung und das Wissen darüber in der Bevölkerung. Aber Achtung: Nährstofftabellen stellen immer nur eine Orientierung dar. Wie viele Vitamine und Mineralstoffe die Lebensmittel tatsächlich enthalten, hängt von vielen Faktoren, wie Sorte, Lagerung, Verarbeitung [...] weiterlesen
Vegetarier-Zahngesundheit (Foto: Contrastwerkstatt - Fotolia)

Vegetarier: Mehr Karies trotz besserer Mundhygiene

Schlagwörter: , , , ,

18. Oktober 2016

Die Prävalenz von Karies ist bei Vegetariern höher als bei Nicht-Vegetariern – und dies trotz deutlich besserer Mundhygiene. Das ergab eine Studie eines Teams um Dr. Ingmar Staufenbiel von der Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde der medizinischen Hochschule Hannover, das den Einfluss einer vegetarischen Ernährung auf Karies und Zahnerosion bei 100 Vegetariern und 100 Nicht-Vegetariern untersucht hat. Das Ergebnis der Studie deutet darauf hin, dass die höhere Prävalenz von Kariesläsionen bei Vegetariern nicht nur eine Folge des häufigen Verzehrs von Früchten und damit den schädlichen Auswirkungen von Fruchtsäuren [...] weiterlesen
Dentinhypersensibilität (Foto: © Dan Race / Fotolia)

Wirkstoffe zur Therapie von Dentinhypersensibilität

Schlagwörter: , , , , , , , ,

22. April 2016

Zwischen Werbeversprechen und Realität Rund ein Drittel aller zahnärztlichen Patienten in Europa leidet unter Dentinhypersensibiltät (DHS). Prof. Christian Gernhardt von der Universität Halle-Wittenberg hat im September 2015 in einem Webinar zentrale Therapiekonzepte vorgestellt und die wichtigsten Produkte zur Anwendung zu Hause und in der Praxis unter die Lupe genommen. Ein Löffel Eis oder heiße Suppe, ein genussvoller Biss in die Schokolade – plötzlich ein stechender Schmerz. Wenn der weiche Teil des Zahns – das Dentin – aufgrund verschiedener Probleme freiliegt, können mechanische, thermische oder auch chemische Reize zu Schmerzen führen. [...] weiterlesen

Drei Fragen an Dr. Wolfgang Kopp

Schlagwörter: , ,

4. April 2016

Frisch gepresster Orangensaft, Schinkensemmel oder Punschkrapferl – letztlich werden alle Kohlenhydrate in Zucker aufgespalten und können damit den Zahnschmelz schädigen. Ist es aus zahnärztlicher Sicht also egal, welche Kohlenhydrate man zu sich nimmt?

weiterlesen

“Antibakteriell” Zähneputzen

Schlagwörter: , , , , , , ,

8. November 2015

Mit der Zinn-Wirkformel gegen Gingivitis und Parodontitis Plaquebakterien sind die häufigste Ursache einer Gingivitis bzw. Parodontitis. Was wäre also besser, als Zahnbeläge gründlich zu entfernen und, sollte dies nicht gänzlich gelingen, eine effektive Inaktivierung der dort vorhandenen Plaquebakterien? So eine Wunschwirkung ist in meridol®-Zahnpasten enthalten. Sie enthält die einzigartige Wirkstoffkombination aus Zinn- und Amin­fluorid. Dadurch ergibt sich die sofortige und langanhaltende antibakterielle Wirksamkeit der meridol®-Zahnpasta. Das Geheimnis liegt im Zusammenspiel der beiden Wirkstoffe: das Aminfluorid Olaflur verbessert die Verteilung der Wirkstoffe auf den maßgeblichen Oberflächen, vor allem am Zahnfleischrand. Hier […]

weiterlesen

Das professionelle Karieskonzept

Schlagwörter: , , , , , , ,

9. Juni 2015

elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL mit der Doppelstrategie für mehr Kariesschutz elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL enthält nicht nur Fluorid für eine effektive Kariesprophylaxe, sondern revolutioniert mit seinem innovativen Zuckersäureneutralisator, der Kombination aus der Aminosäure Arginin plus Kalziumkarbonat, alle bisherigen antikariogenen Konzepte. Galten bis vor kurzem die Fluoride alleine als wirksamste Strategie gegen Karies, so gibt es jetzt eine Zahnpasta, die dieses Konzept auf eine neue, verbesserte Basis stellt. Zwei Fliegen mit einer Klappe elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL mit der einzigartigen Wirkstoffkombination Fluorid plus Zuckersäureneutralisator ist der neue Standard professioneller Kariesprävention. In bereits zwei abgeschlossenen […]

weiterlesen

Wenn Patienten „rot“ sehen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

8. Juni 2015

Mit System gegen Gingivitis, Parodontitis & Co Zahnfleischbluten ist – außer bei mechanischen Verletzungen – fast immer ein Zeichen einer Gingivitis oder Parodontitis. Da das Zahnfleisch aber auch ein wesentlicher Teil des Zahnhalteapparates ist, besteht bei einem Entzündungsprozess immer die Gefahr, dass der  Halt der Zähne gefährdet ist. Ausgangspunkt von Zahnfleischentzündungen ist fast immer bakterieller Zahnbelag – die Plaque. Wird Plaque am Zahnfleischsaum nicht gründlich entfernt, kann sich der Entzündungsprozess auf den gesamten Zahnhalteapparat ausdehnen und aus einer Gingivitis eine handfeste Parodontitis entstehen. Zahnverlust ist die logische Folge, wenn nicht […]

weiterlesen

Kariesprophylaxe professionell betrachtet

Schlagwörter: , , , , , , , ,

10. März 2015

Eine gut strukturierte Prophylaxesitzung ist die beste Basis Die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung hat dazu einen 5-Punkte-Plan entwickelt, der eine praktische Checkliste ist und Sicherheit für den Prophylaxealltag geben soll. Die präzisen Anweisungen schaffen eine fundierte Basis, die Inhalte einer Prophylaxesitzung zu strukturieren und sich auf die wesentlichen Punkte zu konzentrieren. Es sind lediglich 5 Punkte, aber diese sollten vom ganzen Team stets beachtet und eingehalten werden. 1. Prophylaxesitzung mit Wow-Effekt Zu Beginn der ersten Prophylaxesitzung wird dem Patienten erklärt, was ihn in der nächsten Stunde erwarten wird. Denn oftmals […]

weiterlesen

Zuckersäure neutralisieren heißt Kariesschutz optimieren

Schlagwörter: , , , , , , , ,

9. März 2015

Arginin plus Fluorid als Top-Strategie gegen Karies Neue Technologie elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL mit dieser einzigartigen Wirkstoffkombination wurde vor Markteinführung in klinischen 2-Jahresstudien intensiv geprüft. Die Zahnpasta mit Fluorid und dem Zuckersäuren-Neutralisator Arginin hat diese Tests mit Bravour bestanden. So konnte in einer Studie gezeigt werden, dass dieses patentierte Wirkprinzip in einem Zeitraum von 2 Jahren im Vergleich zu konventionellen Fluoridzahnpasten die Entstehung kariöser Läsionen um bis zu 20% reduzieren kann.1 Karies verhindern und reduzieren Aber nicht nur im Präventivbereich ist elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL anderen Zahnpflegeprodukten überlegen. Auch Patienten, die bereits […]

weiterlesen