Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

elmex ZSS MSP Flasche+Faltschachtel_foto(c)colgate-palmolive

Spülen gegen Erosionen?

Schlagwörter: , , , , , ,

13. Februar 2018

Effektiver Schutz vor Erosionen mit der richtigen Wirkstoffkombination Der potenziell für den Zahnschmelz schädigende Einfluss von Säuren wird unter physiologischen Bedingungen vom Speichel neutralisiert, kurzfristige Demineralisationen werden von Kalzium- und Phosphationen ausgeglichen, die im Speichel normalerweise im Überschuss enthalten sind. Langdauernde Exposition der Schmelz- oder Dentinoberfläche gegenüber Säure führt allerdings zum Zusammenbruch der natürlichen Schutzmechanismen und zum Verlust von Zahnhartsubstanz. Das Ergebnis wird als Erosion bezeichnet. Der wichtigste Unterschied zur Karies liegt darin, dass die erosiv wirkenden Säuren nicht von Plaquebakterien stammen, sondern exogen über die Nahrung oder endogen als [...] weiterlesen
elmex_zahngel_foto(c)colgate_palmolive

Hoch konzentriert zum Schutz vor Karies

Schlagwörter: , , , ,

15. Mai 2017

Fluoride sind eine tragende Säule der Kariesprophylaxe. Die Intensivfluoridierung ist dabei eine effektive Ergänzung zum Zähneputzen mit fluoridhaltiger Zahnpasta. Das hoch konzentrierte elmex® Zahngel bietet wirksamen Schutz bei einfacher Anwendung. Sorgfältiges, zweimal tägliches Zähneputzen mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta gilt nach wie vor als Goldstandard in der Kariesprophylaxe. Zusätzlich ist die regelmäßige Intensivfluoridierung der Zähne, zum Beispiel mit einem Gel, eine wirksame Maßnahme für den Kariesschutz. Mit hoch konzentriertem Aminfluorid schützt elmex® Zahngel vor Karies, stärkt den Zahnschmelz und remineralisiert Initialkaries. Im Vergleich zum täglichen Zähneputzen alleine senkt elmex® Zahngel das [...] weiterlesen

Therapiekonzepte und Wirkstoffe bei Zahnfleischproblemen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

17. April 2017

Bei der Therapie von Gingivitis und Parodontitis geht es einerseits um die Linderung akuter Entzündungssymptome, andererseits um langfristige Verhaltensänderungen, um weiteren Entzündungen bzw. einem Fortschreiten der Zerstörung des Zahnhalteapparats vorzubeugen. Dr. Behrouz Arefnia beleuchtet im Gespräch mit prophy die wichtigsten Aspekte für die Prophylaxe-Assistenz. Herr Dr. Arefnia, was hilft bei akuter Gingivitis? Neben der mechanischen Entfernung von Zahnbelag und Zahnstein stellt als wichtige Maßnahme bei akuter Gingivitis Chlorhexidindigluconat den Goldstandard in der adjuvanten, antiseptischen Therapie dar, wobei hier verschiedene Konzentrationen zur Wahl stehen: Von 0,06% bis 0,2% stehen verschiedene Spüllösungen [...] weiterlesen

Sauer ist gar nicht lustig

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

14. Februar 2017

Salopp formuliert könnte man sagen: Säuren sind das größte Gift für den Zahnschmelz. Ist die schützende Schicht erst einmal weg, so ist sie für immer verschwunden. Nachhaltig sozusagen. Experten sprechen von Erosionen, die durch Einwirkung von Säuren entstehen. Wie bei einer Felsformation, die durch Wind und Wasser regelrecht zerfressen wird und bei der durch das Abtragen von Gestein und natürlichem Material Höhlen und Furchen entstehen. Was in der Landschaft einen besonderen Reiz für das Auge darstellt, ist für die Menschen und ihre Zähne ganz und gar nicht erwünscht. Patienten wissen [...] weiterlesen

Tabuthema schlechter Atem: Halitosis erkennen und bekämpfen

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

14. Dezember 2016

Schlechter Atem ist immer eine unangenehme Sache. Patienten sind verunsichert, der schlechte Atem ist ihnen peinlich. Dabei wäre es ratsam, Aufklärung und Unterstützung beim Prophylaxeteam einzuholen. Sind erst einmal die Ursachen abgeklärt, so geht es an eine Bekämpfung dieser. Oftmals liegt es an der richtigen Mundhygiene und wer könnte hier besser an der Seite der Betroffenen stehen als die zahnärztlichen Expertinnen? Ein einfühlsames Beratungsgespräch und entsprechende Prophylaxe-Maßnahmen helfen sicher gegen üblen Mundgeruch. Aber klären wir vorerst einige Details rund um den Fachbegriff für Mundgeruch - Halitosis.  „Halitosis“ kommt aus dem Lateinischen: [...] weiterlesen