Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

Zahnarzt Dr. Manuel Rammer

Aus der Praxis: Kinder in der Zahnarztpraxis? Aber gerne!

Schlagwörter: , , , ,

27. Juli 2020

Der erste Besuch in der Zahnarztpraxis ist für Kinder und ihre Eltern oft eine große Sache. Wie ZAss, PAss und ZahnärztInnen dazu beitragen können, dass er positiv in Erinnerung bleibt, erklärt Zahnarzt Dr. Manuel Rammer im Gespräch mit prophy. Herr Dr. Rammer, was müssen wir in der Praxis beachten, damit der erste Zahnarztbesuch gut läuft? Wichtig ist, dass wir in der Ordination den Kindern eine positive Grundeinstellung vermitteln. Dass die Kinder erfahren, dass ihre Zähne wichtige Funktionen haben und dass sie gut auf sie schauen müssen. Der Besuch beim Zahnarzt [...] weiterlesen

Zahnprophylaxe bei Kindern: Was Eltern wissen müssen

Schlagwörter: , , , ,

27. Juli 2020

Karies ist nach wie vor die häufigste chronische Erkrankung im frühen Kindesalter. Da die Zahnprophylaxe im Baby- und Kleinkindalter stark vernachlässigt wird, treten oft bereits in jungen Jahren große Schäden im milch- oder Wechselgebiss auf, die lebenslange reparatu- ren notwendig machen können. Das können Eltern vermeiden, wenn sie die Zahngesund- heit ihrer Kinder von Anfang an wichtig nehmen. Was ist für welche Altersgruppe zu beach- ten? Und was müssen Eltern generell über die richtige Zahnpflege ihrer Sprösslinge wissen? Ein Leitfaden für Eltern von Dr. Manuel Rammer und Dr. Stella Viden [...] weiterlesen

Frische Aromen für erhöhte Compliance

Schlagwörter: , , , ,

14. Juli 2020

Für einen langanhaltenden frischen Geschmack sorgen neue Formeln in der elmex® SENSITIVE Zahnspülung mit den Aromen Menthol, Minz-Anis und Eukalyptus und in der elmex® KARIESSCHUTZ Zahnspülung mit einem Anis-Kräuter-Aroma. Bei Kindern und Jugendlichen wird die Kariesprävention effektiv durch fluoridhaltige Mundspülungen unterstützt. So reduzierte sich der Karieszuwachs bei Anwendung von fluoridierten Mundspülungen zusätzlich zu fluoridierter Zahnpasta um 27 Prozent. Das ergab die Auswertung von 35 Studien, die insgesamt 15.305 Schüler*innen einschloss. Ein angenehmer und frischer Geschmack der Mundspülung kann dabei das Wohlbefinden der Anwender*innen steigern und somit die regelmäßige Anwendung fördern. [...] weiterlesen

Die Video-Sprechstunde in der Zahnarztpraxis

Schlagwörter: , , , , , , ,

23. Juni 2020

In Zeiten von Covid-19 und „Body Distancing“ bekommt der Kommunikation in der Zahnarztpraxis eine ganz neue Bedeutung. So wie in vielen privaten und wirtschaftlichen Bereichen hat die digitale Beratung auch in der Zahnarztpraxis neue Möglichkeiten eröffnet. Die Patientenvideosprechstunde spart den Weg zum Zahnarzt sowie Zeit im Wartezimmer, der Patient geht nur noch zur Behandlung in die Praxis. Das digitale Treffen im datenschutzgesicherten Raum ist in der Corona-Krise eine schöne Möglichkeit für Patienten da zu sein. Seit Mitte März, also mit Beginn der Covid-19 Krise in Deutschland, setzt die Dentalhygienikerin (DH) [...] weiterlesen

Colgate-Palmolive spendet Gesundheits- und Hygieneprodukte und unterstützt die globale Kampagne #SafeHands der WHO

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

11. Mai 2020

Colgate-Palmolive verpflichtet sich, Gesundheits- und Hygieneprodukte an gemeinnützige Organisationen für Bedürftige, Familien in Not, Krankenhäuser und Altenheime in der DACH-Region zu spenden, um die Bekämpfung der Verbreitung von COVID-19 zu unterstützen. Die Spende ist Teil des weltweiten Engagements des Unternehmens, darunter die Unterstützung der globalen Kampagne #SafeHands der Weltgesundheitsorganisation (WHO) durch die Produktion und Spende von 25 Millionen Handseifen. Darüber hinaus verpflichtet sich Colgate als Reaktion auf die Pandemie weltweit, Gesundheits- und Hygieneprodukte im Wert von 20 Millionen US-Dollar an Organisationen zu liefern, die über die nötige Infrastruktur verfügen, um [...] weiterlesen

Karies – jetzt mit Fluoriden zu Hause vorbeugen

Schlagwörter: , , , ,

3. Mai 2020

Fluoride sind entscheidend zur Prävention von Karies [1, 2]. Insbesondere fluoridhaltige Zahnpasta führt bei regelmäßigem Gebrauch nachweislich zu einem Rückgang von Karies [3]. Die Österreichische Zahnärztekammer (ÖZÄK) empfiehlt Erwachsenen daher, die Zähne zweimal am Tag mit Zahnpasta mit einem Fluoridgehalt von 1.000 – 1.500 ppm zu reinigen [4]. Bei erhöhtem Kariesrisiko sollten zusätzliche fluoridhaltige Produkte in Absprache mit den Zahnärzt*innen verwendet werden. Geeignete Präparate zur wirksamen häuslichen Kariesprävention sind z.B. elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL und elmex® Zahngel.   Karies ist immer noch prävalent. Zum Beispiel waren in Wien im Jahr 2016 [...] weiterlesen

COVID-19 – ZahnärztInnen erzählen aus der Praxis: Dr. Rudolf Artner

Schlagwörter: , ,

27. April 2020

„Ab Anfang Mai sollte es möglich sein, allmählich zum Routinebetrieb zurückzukehren...“ Herr Dr. Artner, die Covidkrise ist über uns hereingebrochen wie ein Tsunami. Seit vielen Wochen leben wir alle in einem Ausnahmezustand. Wie war es anfänglich für Sie in der Zahnarztpraxis? Ab Montag, den 16. März, als die Regierung rigorose Maßnahmen beschloss, musste die Ordination auf Notbetrieb heruntergefahren werden, d.h. wir haben täglich ca drei Stunden lang Akut- und Schmerzbehandlungen durchgeführt, aber keine Prophylaxe. Wie sind Sie als Unternehmer mit der Situation umgegangen? Welche Schritte haben Sie in Bezug auf [...] weiterlesen

Freundlich und kompetent am Telefon

Schlagwörter: , , , , , ,

14. April 2020

Das Wartezimmer ist voll, die Chefin braucht dringend etwas, die Kollegin ist krank und das Telefon klingelt ohne Pause... Wie es gelingt, auch in stressigen Situationen am Telefon kompetent und freundlich zu bleiben, erklärt die Arbeitspsychologin Dr. Renée Bsteh im prophy-Interview. Frau Dr. Bsteh, freundlich und kompetent zu sein sollte selbstverständlich sein. Und doch fällt es manchmal schwer... Zuallererst geht es um die eigene Einstellung, um die Haltung, die ich zu meiner Arbeit habe. Dass Menschen, die eine Zahnarztordination aufsuchen, in einer Ausnahmesituation sind, ist verständlich: Sie haben vielleicht Schmerzen, [...] weiterlesen
Dentinhypersensibilität (Foto: © Dan Race / Fotolia)

Dentinhypersensibilität: „Schmerz ist subjektiv und schwer zu messen“

Schlagwörter: , , , ,

14. April 2020

Bei der Zahnreinigung sind die Zähne so empfindlich, dass eine gründliche Reinigung kaum möglich ist. Nach der Parodontitistherapie sind die Zähne stark kälteempfindlich, der Patient kann sein Eis aufgrund Überempfindlichkeit nicht genießen. Patienten mit solchen und ähnlichen Beschwerden kennen wir alle aus der Praxis. Wie gehen wir hier am besten vor? Sollte jeder Patient auf eine mögliche Dentinhypersensibilität hin untersucht werden, um möglichst rechtzeitig therapeutisch zu intervenieren? Diagnose Ist eine Dentinhypersensibilität vorhanden, sollte die Therapie einem Stufenkonzept folgen, angefangen von der Beseitigung prädisponierender Faktoren und Optimierung häuslicher Maßnahmen bis hin [...] weiterlesen
elmex® ZAHNSCHMELZ PROFESSIONAL Zahnpasta (c) CP GABA

Zahnschmelz wirksamer schützen

Schlagwörter: , ,

25. Februar 2020

Mit einer verbesserten und wirksameren Formulierung ist elmex® ZAHNSCHMELZ PROFESSIONAL Zahnpasta seit dem Jänner 2020 am Markt. Damit bietet die innovative Mikroschutz-Technologie mit Chitosan, Zinnchlorid und Fluorid einen noch effektiveren Schutz für den Zahnschmelz. Auch Krustentier-Allergiker können die neue Formulierung bedenkenlos anwenden, da das Chitosan jetzt aus Pilzen gewonnen wird. In einer Laborstudie bewirkte die neue Formulierung 63 Prozent weniger Zahnschmelzverlust nach 10 Tagen mehrmals täglicher Säureangriffe und Abrasion an menschlichen Zahnschmelzproben gegenüber der bisherigen Formulierung. Im Vergleich zu herkömmlicher Zahnpasta mit Natriumfluorid ohne Chitosan verringerte sich der Zahnschmelzverlust sogar [...] weiterlesen