Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

Kariesschutz

Schlagwörter: , ,

9. Januar 2016

Die Bedeutung von Speichel, Mucine & Co Schon in der Jungsteinzeit hat man sich um Zahnschmerzen gekümmert. Der älteste, mit Bienenwachs gefüllte, Zahn wurde 2012 in Slowenien entdeckt und wird vom Forscher Frederico Bernardini und seinem Team auf etwa 6.500 Jahre geschätzt.1 Die ältesten gebohrten Kavitäten, deren Alter auf 7.500–9.000 Jahre geschätzt wird, wurden jedoch im heutigen Pakistan 2006 entdeckt. Eine Füllung konnte nach der langen Zeit weder nachgewiesen noch ausgeschlossen werden. Speichel als Kariesschutz Der körpereigene Kariesschutz erfolgt über ein Sekret, das von drei großen, paarig angelegten [Ohrspeicheldrüse (Glandula […]

weiterlesen

Gefährliche Synergien bei Karies: Bakterien & Pilze

Schlagwörter: , , , , ,

9. Dezember 2014

Die Wissenschaftler des deutschen Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig warten seit kurzem mit einem erstaunlichen Ergebnis auf: Sie konnten nachweisen, dass es bei der Entstehung von Karies ein komplexes Zusammenspiel verschiedener pathogener Erreger gibt. Das Bakterium Streptococcus mutans kommt nahezu bei jedem Menschen im Speichel vor; ihm kommt auch eine zentrale Rolle bei der Bildung von Karies zu. Neuere Studien zeigen allerdings, dass diesem Keim nicht alleine die Verantwortung für die Entstehung von Karies „in die Schuhe geschoben“ werden kann. Mehrere pathogene Keime für Karies verantwortlich Im Gegensatz zur […]

weiterlesen