Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

Zuckersäuren neutralisieren – Karies vorbeugen

Schlagwörter: , , , , ,

9. März 2016

Zuckersäuren – Säuren, die von kariogenen Bakterien aus Kohlenhydrate und Zucker produziert werden – sind die Hauptursache für Karies. Geht es darum, dem zahnschädigenden Prozess einen Riegel vorzuschieben, stützt sich elmex® auf eine besondere Formel. Galten bisher Fluoride alleine als wirksame Strategie gegen Karies, so gibt es jetzt eine Zahnpasta, die dieses Konzept auf eine neue, verbesserte Basis stellt: elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL™ enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination aus Fluorid plus Zuckersäuren-Neutralisator™, eine Kombination aus Arginin, einer Aminosäure, die auch natürlich im Speichel enthalten ist, plus Kalziumkarbonat.

weiterlesen

Kindermund pumperl g’sund

Schlagwörter: , , , , , , , ,

10. April 2010

prophy-Tipps für Eltern zur Erhaltung eines kariesfreien Milchzahngebisses. Eine wichtige Vorraussetzung für die Gesundheit der Milchzähne, wie auch der  nachfolgenden Zähne, ist die optimale Pflege wie auch die richtige Ernährung. Dann ist die Chance groß, dass Zähne und Zahnfleisch von Anfang an gesund sind und es auch lange bleiben. Jedes Kind sollte, wenn möglich, in den ersten vier bis sechs Lebensmonaten gestillt werden. Mit der Muttermilch erhalten Kinder alles notwendige für das Wachstum und zur Abwehr von Erkrankungen. Das ist auch für die Entwicklung eines „gesunden“ Zahnhalteapparates bzw. des Milchzahngebisses […]

weiterlesen

Happy Birthday elmex!

Schlagwörter: , , , , ,

9. März 2007

elmex® wird 50! Vor 50 Jahren erblickte die elmex®-Zahnpasta in der Schweiz das Licht der Welt. Heute ist sie aktueller als je zuvor. Vor 50 Jahren erblickte die elmex-Zahnpasta in der Schweiz das Licht der Welt. Heute ist sie aktueller als je zuvor. Die 1917 gegründete Schweizer Firma GABA spezialisierte sich 1944 auf Mund- und Zahnhygiene. GABA-Wissenschaftler suchten in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich nach einem Weg, das Fluorid gezielter zur Zahnoberfläche zu bringen, und fanden so das Aminfluorid. Dessen spezielle Eigenschaft ist es, eine homogene Deckschicht auf der Zahnoberfläche […]

weiterlesen