Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

Karies – jetzt mit Fluoriden zu Hause vorbeugen

Schlagwörter: , , , ,

3. Mai 2020

Fluoride sind entscheidend zur Prävention von Karies [1, 2]. Insbesondere fluoridhaltige Zahnpasta führt bei regelmäßigem Gebrauch nachweislich zu einem Rückgang von Karies [3]. Die Österreichische Zahnärztekammer (ÖZÄK) empfiehlt Erwachsenen daher, die Zähne zweimal am Tag mit Zahnpasta mit einem Fluoridgehalt von 1.000 – 1.500 ppm zu reinigen [4]. Bei erhöhtem Kariesrisiko sollten zusätzliche fluoridhaltige Produkte in Absprache mit den Zahnärzt*innen verwendet werden. Geeignete Präparate zur wirksamen häuslichen Kariesprävention sind z.B. elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL und elmex® Zahngel.   Karies ist immer noch prävalent. Zum Beispiel waren in Wien im Jahr 2016 [...] weiterlesen

NEU: elmex® KARIESSCHUTZ PROFESSIONAL Zahnpasta

Schlagwörter: , , , , , , , ,

9. August 2014

Fluoride in verschiedenen Verbindungen (Aminfluorid, Natriumfluorid etc.) stellen seit über 50 Jahren eine der wirksamsten Waffen gegen Karies dar. Mit dem Einsatz dieses ubiquitär in der Natur vorkommenden Spurenelementes in Zahnpflegeprodukten ist seit den 1960er Jahren eine überzeugende Reduktion der Karieshäufigkeit gelungen. Trotzdem stellt Karies noch immer eine der häufigsten Zahnerkrankungen dar – die Suche nach weiteren karieshemmenden Stoffen hat nie aufgehört! Nun hat die elmex® Forschung ein neues, innovatives Wirkprinzip entwickelt! In klinischen Prüfungen konnte eindrucksvoll dokumentiert werden, dass dieses Prinzip zu einer wesentlich besseren Kariesreduktion führt als eine […]

weiterlesen

Karies-Prävention – Herausforderung in der Praxis

Schlagwörter: , ,

9. August 2014

Mit Fluorid und Zuckersäuren-Neutralisator gemeinsam gegen Karies Nun hat die elmex® Forschung, einen völlig neuen und innovativen Ansatz für die Kariesprophylaxe entwickelt und diese beiden Wirkprinzipien in den Zahnpasten kombiniert! In klinischen Prüfungen konnte nachgewiesen werden, dass es zu einer signifikant besseren Kariesreduktion kommt als bei Zahnpasten, die auf Fluorid alleine setzen. Das Geheimnis dieser Wirkprinzip-Kombination liegt in der Neutralisierung von Zuckersäuren durch die Aminosäure Arginin! Zahnbelag („Plaque“) ist eine auf Schmelz oder Dentin festhaftende Ansammlung von Mundhöhlenbakterien. Bei Zufuhr von Kohlenhydraten (Glukose, Fruchtzucker, Milchzucker, Stärke etc.) produzieren diese Bakterien Säuren, die „Zuckersäuren“ genannt werden. Diese Säuren haben einen fatalen Effekt: sie lösen […]

weiterlesen