Themen

Wissenswertes für Prophylaxe-AssistentInnen erwartet Sie im Bereich Prophy-Themen.
Filtern Sie nach der gewünschten Kategorie, geben Sie Ihren individuellen Suchbegriff
ein und finden Sie so alle Artikel zum gewünschten Thema.

An Zahnverfärbungen sind nicht immer Patienten schuld

Schlagwörter: , , , , , , , ,

9. November 2014

In manchen Fällen sind die Patienten aber völlig unschuldig. So können Zahnverfärbungen durchaus auch andere, intrinsische Ursachen haben: z. B. Amalgamfüllungen, Wurzelbehandlungen oder die Einnahme von Tetracyclin-Antibiotika. Oberflächliche Zahnverfärbungen sind hartnäckig Zahnverfärbungen, die durch extrinsische Faktoren wie Rotwein, Tee, Kaffee oder Tabak entstehen, sind oft durch eine normale häusliche Mundhygiene nur schwer zu entfernen. Es binden dabei nämlich Speichelproteine die farbigen Substanzen (z. B. die im Rotwein enthaltenen Tannine) auf dem Zahnschmelz. Einzige Möglichkeit solchen Verfärbungen entgegen zu wirken, ist eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt bzw. die Verwendung speziell dafür […]

weiterlesen